Datenschutz

Verantwortlicher für diese Homepage ist Thomas Rangs als Ortsvorsitzender

Waldstr. 12, 47199 Duisburg

E-Mail: thomas.rangs@fdp-homberg.com

Tel: 02841/ 9984603

Den Datenschutzbeauftragten der FDP erreichen Sie unter datenschutz@fdp.de

oder unter

Freie Demokratische Partei

Datenschutzbeauftragter

Reinhardtstraße 14

10117 Berlin

Erhebung personenbezogener Daten

Beim Besuch unserer Website, wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur koordinierten Weltzeit (UTC), vom Webbrowser übermittelte Anforderung, bestehend aus Anforderungsmethode (z.B. GET), angeforderter Seite oder Ressource, Protokollversion (z.B. HTTP/1.1), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode (z.B. 404 für „Seite nicht gefunden“), jeweils übertragene Datenmenge, Seite, von der aus die aktuell angezeigte Seite aufgerufen wurde bzw. die Ressource eingebunden wurde (sofern Ihr Webbrowser diese Information übermittelt), Browserkennung, bestehend aus Name, Hersteller, Version und Sprache Ihrer Browsersoftware, sowie Betriebssystem und dessen Version (sofern Ihr Webbrowser diese Informationen übermittelt)

Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, Ihnen unsere Website anzuzeigen sowie Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Zweck der Datenerhebung

 

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt.

 

Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

 

Sie haben zudem das Recht,

Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, sowie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

 

Widerspruchsrecht

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Wahrnehmung berechtigter Interessen stützen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen:

Helga Block,(derzeit)

Kavalleriestraße 2-4,

40213 Düsseldorf,

Telefon: 02 11/384 24-0, 

Telefax: 02 11/384 24-10,

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de 

Homepage: http://www.ldi.nrw.de 

 

Bei Fragen, weiteren Informationen oder einem Widerruf wenden Sie sich bitte an Thomas Rangs.

Stand: Mai 2018